Get Adobe Flash player
Start Berichte

Der Aquarianer und sein Mikroskop

ein Bericht von Franz Scherleitner

Aquarianer, die sich mit schwer züchtbaren Fischen beschäftigen, verwöhnen ihre Pfleglinge mir allerlei Lebendfutter, um sie zur erfolgreichen Nachzucht zu bringen.

Um dieses Lebendfutter einmal genauer betrachten zu können, kam ich auf die Idee, mir ein Mikroskop zuzulegen.
Seit dem Kauf meines ersten Mikroskopes vor sieben Jahren beschäftigte ich mich intensiv mit der Mikroskopie. Mittlerweile fotographiere und filme ich durch meine Mikroskope und stelle Ihnen hier einige Bilder aus meiner Sammlung vor.

Kopf_Salinenkrebses

Kopf des Salinenkrebses
(Artemia salinas)

Wasserfloh_Dauereier

Wasserfloh

Gelsenlarve

Gelsenlarve (Culexpipiens)

Eintagsfliegenlarve

Eintagsfliegenlarve

Bueschelmueckenlarve
Büschelmückenlarve
(weiße Mückenlarve)

Gelsenpuppe

Gelsenpuppe

Salinenkrebs_Eier

Salinenkrebs mit Eier

Augen_Kopf_Fruchtfliege

Augen und Kopf
der Fruchtfliege

Das Mikroskopieren ist eine tolle Beschäftigung für Jung und Alt und nicht so teuer, wie man vieleicht glaubt. Im Aquarium findet man immer reichlich Material welches sich lohnt, genauer betrachtet zu werden.

Neugierig geworden?

Für Auskünfte stehe ich gerne unter der Telefonnummer 0650 / 5226521 zur Verfügung oder senden Sie mir ein  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

mit freundlichen Grüßen
Franz Scherleitner

Zurück zur Berichtsauswahl